Anna-Lena Schwing

Actor

Film / TV - Selection

2023 | Sløborn - Staffel 3 | Syrreal Entertainment | ZDF | TV series | Director: Christian Alvart | Romy

2023 | Rapunzel | ZDF / Provobis | Director: Christoph Heimer | Rapunzel / HR

2022 | Marie Brand und die falsche Wahrheit | Warner Bros TV | Director: Mike Zens | Isabell

2022 | Wolfsjagd | ARD / U5 filmproduktion | Director: Jakob Ziemnicki | Julia Jahnke

2021 | Friedmanns VIER | RTL+ / Redseven Entertainment | Director: Alexander Costea | Maya

2021 | Sløborn 2 | ZDF / Syrreal | Director: Christian Alvart & Arend Remmers | Romy Stoever

2020 | GROSSSTADTREVIER - WAHRHEIT ODER PFLICHT | ARD / Letterbox | Director: Bettina Schoeller-Bouju | Chayenne

2020 | ZWEI UNTER MILLIONEN | Aspekt Telefilm / ARD | Director: Matthias Tiefenbacher | Flo Lafers

2020 | SÖRENSEN HAT ANGST | NDR / Claussen & Putz | Director: Bjarne Mädel | Lucy

2020 | AUSGEBREMST | TNF Comedy / Eitel Sonnenschein | Director: Lutz Heineking Jr. | Mia

2019 | SLØBORN | ZDF | Director: Christian Alvart / Adolfo J. Kolmerer | Romy Stoever

2019 | AUF DEM GRUND | ARD / Hager Moss | Director: Thorsten Schmidt | Juli (HR)

2019 | TODESENGEL | ARD / Tivoli Film | Director: Jakob Ziemnicki | Anke (jung)

2018 | NORD NORD MORD - SIEVERS UND DAS WEITE MEER | ZDF / Network Movie | Director: Berno Kürten | Lena / NR

2018 | DIE DIPLOMATIN - PRAGER NÄCHTE | Degeto / Ufa Fiction | Director: Roland Suso Richter | Vanessa Schulte / NR

2018 | DIE AFFÄRE BORGWARD | ARD/NDR / Cinecentrum Hamburg | Director: Marcus O. Rosenmüller | Monica Borgward, NR

2015 | ICH BIN DANN MAL OFFLINE | ZDF / Ariane Krampe Filmproduktion | Director: Ingo Rasper | Chantal

2014 | GROßSTADTREVIER | ARD / Studio Hamburg | Director: Torsten Wacker | Lea Stolze

2014 | ENGEL DER GERECHTIGKEIT | ZDF / Polyphon | Director: Sigi Rothemund | Sarah Engel

2014 | SOKO KÖLN | ZDF / Network Movie | Director: Torsten Wacker | Adelgundis

2013 | DIE PFEFFERKÖRNER | NDR / Studio Hamburg | Director: Andrea Katzenberger | Corinna

Theatre - Selection

Audio

Anna-Lena Schwing wurde 1996 in Bremen geboren. Bei einem öffentlichen Casting wurde sie 2010 am Jungen Theater Bremen für eine Ensemblehauptrolle in dem Stück „Ich kann Fliegen zähmen, echt wahr“ (Regie: Tanja Spinger) besetzt. Die Leidenschaft fürs Spielen war entfacht und nach einer erneuten Rolle am Bremer Theater gab sie 2013 ihr Fernsehdebüt.

2016 studierte sie Schauspiel an der Stella Adler Academy of Acting in Los Angeles und erhielt ein Stipendium.

Schon immer am Storytelling interessiert, erhielt Anna-Lena 2018 für eine Kurzfilmproduktion die Talentförderung der niedersächsischen Filmförderung Nordmedia.

Anna-Lena stand bereits für über 30 Fernsehproduktionen in Haupt- und Nebenrollen vor der Kamera, unter anderem für Bjarne Mädels Regiedebüt „Sörensen hat Angst“ (2020).

In der deutsch-dänischen ZDF Katastrophen-Serie „Sløborn“ von Christian Alvart spielt sie seit 2019 die durchgehende Rolle „Romy“, die in der 3. Staffel zu einer actionreichen Piratentochter heranwächst.

2021 spielte sie in einer Hauptrolle als Maya Friedmann in der RTL+ Serie „Friedmanns Vier“ (Regie: Alexander Costea).

2023 verkörperte sie die Titelrolle Rapunzel für das gleichnamige ZDF Weihnachtsmärchen.

Anna-Lena Schwing ist außerdem als Regisseurin und Autorin tätig und arbeitet mit Maximilian Mundt als aufstrebendes Kreativ-Duo zusammen.

ENGLISH

Anna-Lena Schwing was born in Bremen in 1996. At a public audition at the young theatre Bremen in 2010, she was cast for an ensemble lead role in the play „Ich kann Fliegen zähmen, echt wahr“ (directed by Tanja Spinger). The passion for acting was kindled and after another role at the Bremen Theater, she made her television debut in 2013.

In 2016 she studied acting at the Stella Adler Academy of Acting in Los Angeles and received a scholarship.

Always interested in storytelling, Anna-Lena received a talent grant from the Lower Saxony film funding agency Nordmedia for a short film production in 2018.

Anna-Lena has starred in over 30 television productions in leading and supporting roles, including Bjarne Mädel’s directorial debut “Sörensen hat Angst” (2020).

In the German-Danish ZDF disaster series “Sløborn” by Christian Alvart, she plays the continuous role „Romy“ since 2019, which in the 3rd season grows into an action-packed pirate’s daughter.

In 2021 she played a leading role as Maya Friedmann in the RTL+ series “Friedmanns Vier” (directed by Alexander Costea).

In 2023 she embodied the title role Rapunzel for the ZDF Christmas fairy tale of the same name.

Anna-Lena Schwing is also a director and screenwriter and works with Maximilian Mundt as an up-and-coming creative duo.