Agata Buzek

Schauspielerin | 1976 | Polnisch | Warschau

Persönliche Daten

Sprachen: Polnisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch (fließend), Französisch (gut), Italienisch (Basic)

Wohnort: Warschau

Geburtsort: Polen

Nationalität: Polnisch

Geburtsjahr: 1976

Körpergrösse: 1.76m (5' 9.3“)

Haarfarbe: blond

Augenfarbe: blau

Ausbildung: Theatre Academy Warsaw (1995-1999)

Stimmlage: Alt

Sportarten: Reiten, Segeln, Ski, Schwimmen, Tennis

Führerschein: PKW (B)

Auszeichnungen

Eagle Award (Polish Film Award) 2010: 'Beste Schauspielerin' für REVERSE

Polish Film Festival 2009: 'Beste Schauspielerin' für REVERSE

Eagle Award (Polish Film Award) 2003: nom. 'Beste weibliche Nebendarstellerin' für THE REVENGE

Film | Fernsehen

2019 | Schlaf | Junafilm | Kinofilm | Regie: Michael Venus

2018 | High Life | Pandora Film Produktion, Alcatraz Film, The Apokalypse Films, Madants, Andrew Lauren Productions, Arte France Cinéma, ZDF, Canal+, Ciné+, Wild Bunch | Pandora Film, Polyfilm Verleih,  Wild Bunch | Kinofilm | Regie: Claire Denis

2017 | The Man with the Magic Box | Alter Ego Pictures | Kinofilm | Regie: Bodo Kox

2016 | Agnus Dei - Die Unschuldigen | Aeroplan Film, France 2 Cinéma, Mandarin Films, Mars Films, Scope Pictures | Kinofilm | Regie: Anne Fontaine

2015 | 11 Minutes | Element Pictures | Kinofilm | Regie: Jerzy Skolimowski

2015 | The French | A coproduction by Ruhrtriennale and Nowy Teatr with Théâtre National de Chaillot (Paris), Comédie de Genève, Comédie de Clermont-Ferrand, le Filature (Mulhouse), le Parvis - Scène Nationale Tarbes Pyrénées | Theater | Regie: Krzysztof Warlikowski

2014 | Der Idiot | Teatr Soho | Theater | Regie: Igor Gorzkowski

2014 | I'll Be Home Soon | One Big Mop | Kurzfilm | Regie: James Everett

2013 | Redemption | Shoebox Films, IM Global, Lionsgate | 20th Century Fox | Kinofilm | Regie: Steven Knight | weibliche Hauptrolle

2013 | Walesa | Akson Studio | Kinofilm | Regie: Andrzej Wajda

2012 | Father, Son and Holy Cow | Kinofilm | Regie: Radek Wegrzyn

2011 | In The Bedroom | Kinofilm | Regie: Tomasz Wasilewski

2011 | Lena | Isabella Films | Kinofilm | Regie: Christophe van Rompaey

2011 | Getsemani | Fernsehfilm | Regie: Waldemar Krzystek

2011 | Die Mätresse des Königs | Zwingerfestspiele | Sommerfestspiele Dresden | Theater | Regie: Dieter Wedel

2010 | The Delhi Dance | Nationalteater | Theater | Regie: Ivan Vyrypaiev

2009 | Within the Whirlwind | Yeti Films | Kinofilm | Regie: Marleen Gorris

2009 | Reverse | Kadr | Kinofilm | Regie: Borys Lankosz | weibliche Hauptrolle; gewann 5 Polish Film Awards (und 4 Nominierungen)

2008 | Teraz albo nigdy! | Fernsehserie | Regie: Grzegorz Kuczeriszka | 22 Episoden

2008 | Polizeiruf 110 - "Eine Maria aus Stettin" | Allmedia Pictures | NDR | Fernsehserie | Regie: Stephan Wagner

2008 | Internal Voices | Fernsehfilm | Regie: Krzysztof Zanussi

2008 | Trip '71 | Teater Kolo | Theater | Regie: Igor Gorzkowski

2007 | Nightwatching | Kinofilm | Regie: Peter Greenaway

2007 | Tatort - "Fettkiller" | SWR | Fernsehserie | Regie: Ute Wieland

2007 | Tajemnica Twierdzy Szyfrów | TVP | Fernsehserie | Regie: Adek Drabinski, Boguslaw Woloszanski

2007 | Ekipa | Fernsehrserie | Regie: Magdalena Lazarkiewicz, Agnieszka Holland

2007 | Don Giovanni | Teater TR Warszawa§ | Theater | Regie: Gregorz Jarzyna

2007 | Yellow Arrow | Teater Kolo | Theater | Regie: Igor Gorzkowski

2006 | Valerie | credofilm | Kinofilm | Regie: Birgit Möller | Hauptrolle

2006 | Rys | Kinofilm | Regie: Stanislaw Tym

2006 | Three Sisters | Teater Polonia | Theater | Regie: Natascha Brook

2005 | Peer Gynt | Teatr Montownia, Warsaw | Theater | Regie: Narek Woloszanski

2005 | Funerals | Nationaltheatre, Warsaw | Theater | Regie: Pawel Aigner

2004 | Paparazzo | WDR | Fernsehfilm | Regie: Alan Smithee | weibliche Hauptrolle

2004 | Ivan the Terrible | BBC | Fernsehfilm | Regie: Karen Kelly

2003 | Die Reise | Kinofilm | Regie: Pierre Koralnik

2003 | Glina | Fernsehserie | Regie: Wladyslaw Pasikowski

2002 | The Revenge | Kinofilm | Regie: Andrzej Wajda | weibliche Hauptrolle

2001 | Libre circulation | arte | Fernsehfilm | Regie: Jean-Marc Moutout

2001 | Doppelter Einsatz | RTL | Fernsehserie | Regie: Thorsten Näter

2001 | Le Libertin | Teater Ateneum | Theater | Regie: Wojciech Adamczyk

2001 | Sfidrygajlow | Teater Powszechny | Theater | Regie: Andrzej Domagalik

2000 | The Hidden Treasure | TVP | Kinofilm | Regie: Krzysztof Zanussi

1999 | The Gateway of Europe | Kinofilm | Regie: Jerzy Wójcik

1999 | Miss Dulska's Morality | Teater Ateneum | Theater | Regie: Tomasz Zygadlo

Bühne

Audio

Agata Buzek wurde im polnischen Gliwice geboren und studierte an der Theaterakademie in Warschau. Seit ihrem Filmdebüt in LA BALLATA DEI LAVERI (Peter del Monte, Italien, 1998) arbeitete sie in vielen verschiedenen internationalen Produktionen wie LIBRE CIRCULATION (Jean-Marc Moutout, 2002) und VALERIE (Birgit Möller, 2007). Dabei arbeitete sie immer wieder mit renommierten Regisseuren wie Krzysztof Zanussi für THE HIDDEN TREASURE (2000) oder Andrzej Wajda für THE REVENGE, für den Agata als ‚Beste weibl. Nebenrolle‘ für den Polnischen Filmpreis nominiert war. Weitere bedeutende Projekte waren NIGHTWATCHING (Peter Greenaway, 2007) und WITHIN THE WHIRLWIND (Marleen Norris, 2008). Für ihre Performance in Borys Lankoszs REVERSE gewann Agata den Preis als ‚Beste Schauspielerin‘ auf den 34. Filmfestspielen in Gdynia und wurde ebenso polnischer Shooting Star auf der Berlinale 2010. 2012 spielte Agata an der Seite von Jason Statham in HUMMINGBIRD. Mit ihrer Rolle in Claire Denis HIGH LIFE mit Robert Pattinson und Juliette Binoche knüpft sie konsequent an die Reihe internationaler Arbeiten an.

26/07/2007

"Konspiration im Kinderzimmer"

AgataBuzek_VanityFair_20070426

Vita speichern

Kontakt

Kontakt

Spielkind GmbH
Kastanienalle 79
10435 Berlin

T: 030-25 93 88-0
F: 030-25 93 88-77

office@spiel-kind.com