Zwei Nominierungen beim Deutschen Fernsehkrimipreis 2020

Zwei Nominierungen beim Deutschen Fernsehkrimipreis 2020

Montag, Februar 17, 2020

Christopher Schier ist mit zwei Nominierungen auf dem Deutschen Fernsehkrimipreis 2020 vertreten:

Schier inszenierte den einzigen Beitrag des Privatfernsehens, »Todesfrist – Nemez und Sneijder ermitteln«, ein vielversprechender potentieller Reihenauftakt mit Josefine Preuß und Raymond Thiry als deutsch-niederländisches Gespann. Zweiter Schier-Film ist der Münchner »Tatort: Lass den Mond am Himmel stehn« mit Victoria Mayer und Lenn Kudrjawizki.

Link zum Festival hier.