Victoria Mayer

Weltpremiere mit Victoria Mayer auf dem 71. Locarno Film Festival

Victoria Mayer

Weltpremiere mit Victoria Mayer auf dem 71. Locarno Film Festival

Freitag, August 3, 2018

Der Film »Was uns nicht umbringt« von Sandra Nettelbeck feiert heute, zusammen mit Victoria Mayer, auf dem  71. Locarno Film Festival, Weltpremiere. Produktion: Sommerhaus Filmproduktion / ZDF.

 

 


Victoria Mayer

Victoria wird in Münster geboren und zieht mit ihrer Familie schon früh mehrere Male um. Ihre ersten Theatererfahrungen macht sie bei Schulaufführungen und im Jugendhaus ihrer Gemeinde. In ihrem letzten Schuljahr beginnt sie am örtlichen Theater zu arbeiten, erst als Praktikantin, dann als Regieassistentin. 1997 beginnt sie ihr Studium an der Theaterakademie August Everding in München. Seit ihrem Abschluss arbeitet Victoria erfolgreich als Theater- und Filmschauspielerin und ist in sowohl nationalen als auch internationalen Projekten präsent. 2020 wird sie für ihre Rolle in „Tage des letzten Schnees“ von der Deutschen Akademie für Fernsehen als „Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle“ ausgezeichnet.