Andrea Osvárt

Komödie mit Andrea Osvart auf Oscar-Shortlist

Andrea Osvárt

Komödie mit Andrea Osvart auf Oscar-Shortlist

Mittwoch, Januar 23rd, 2019

Barnabás Tóth’s ungarischer Film »Chuchotage« mit Andrea Osvart in der Hauptrolle wird im Wettbewerb um den besten Kurzfilm bei den Oscars zu sehen sein.

 

The only comedy in the Oscar shortlist this year, Chuchotage shares the story of two Hungarian interpreters whose quest for love enlightens their otherwise dull day. The Oscar and Golden Globe winning film company Lakoon Filmgroup created this magical film which has won over twenty awards and stars Andrea Osvárt.

 


Andrea Osvárt

Andrea Osvárt wurde 1979 in Budapest geboren. 1996 gewann sie den zweiten Platz des Nationalen Look of the Year-Wettbewerb und zog daraufhin vom ungarischen Land, wo sie zusammen mit ihrer Familie aufgewachsen war, zurück in die Hauptstadt. Dort besuchte sie eine italienisch-ungarische Schule und studierte anschließend in der Kunstsektion der Eötvös Lóránd Universität italienische Kultur, Literatur und Sprachwissenschaften. Ihre Schauspielkarriere begann 2001, als sie in einer kleinen Rolle in Spy Game- Der finale Countdown an der Seite von Robert Redford und Brad Pitt drehte. Auf der Földessy Margit Schauspielschule in Budapest und anschließend auf der Internationalen Schauspielschule in Rom, vertiefte sie ihre Schauspielkenntnisse. Besondere Aufmerksamkeit erzielte Osvárt durch ihre Arbeiten in der internationalen Serie Transporter (2012-2013), der Komödie Un Matrimonio Da Favola (2014) und Die wunderbare Reise der Lucy – Auf der Suche nach Fellini (2017). Für Maternity Blues erhielt sie den European Golden Globe sowie den Guglielmo Biraghi Award (Italian National Syndicate of Film Journalists).

Für ihre Leistung in The Swing Girls wurde sie als ‚beste Schauspielerin‘ beim 51. International Monte Carlo TV Festival überreicht.
In Deutschland drehte sie jüngst an der Seite von Heino Ferch einen weiteren Film der Reihe Allmen (Allmen und das Geheimnis der Dahlien).

www.andreaosvart.com

IMDb Pro und IMDb