Caro Cult | Surho Sugaipov

Kinostart: »Nightlife«

Caro Cult | Surho Sugaipov

Kinostart: »Nightlife«

Dienstag, Februar 11, 2020

Caro Cult und Surho Sugaipov spielen in der Komödie »Nightlife« an der Seite von Elyas M’Barek, Palina Rojinski, Frederick Lau u.a. Der Film läuft ab dem 13. Februar in den deutschen Kinos.

Director Simon Verhoeven
Casting Director: Iris Baumüller
Produktion: Wiedemann & Berg Film
Verleih: Warner Bros.

Link zum Trailer hier.

Foto: Nightlife © Warner Bros. Ent., Frédéric Batier


Surho Sugaipov

Surho wurde 1985 in Moskau geboren und wuchs in Grozny, Tschetschenien auf. Schon als Jugendlicher spielte er in Fernsehproduktionen und im Schultheater. Mit 15 zog er und seine Familie – aufgrund des Krieges – nach Deutschland. Hier konnte er sein Abitur machen, bereiste danach seine alte Heimat Tschetschenien, Russland, der Türkei und begann das Studium Banking und Finance.

2013 wurde Surho auf das Casting für den französischen Kinofilm „Le Grand Homme“ aufmerksam gemacht, die einen tschetschenischen Soldaten suchten, mit dem belgischen Filmstar Jérémie Renier, unter der Regie von Sarah Petit. So wurde er nach Paris eingeladen, setzte sich gegen renommierte französische und englische Schauspieler durch und bekam die intensive Rolle. Seitdem ist Surho in vielen etablierten internationalen Produktionen zu sehen. Zuletzt stand er für den „Tatort“ und die zweite Staffel von „4 Blocks“ vor der Kamera.