Ella Rumpf

Erster Trailer zum neuen starbesetzten Buck-Film »Asphaltgorillas« | Kinostart am 30. August

Ella Rumpf

Erster Trailer zum neuen starbesetzten Buck-Film »Asphaltgorillas« | Kinostart am 30. August

Freitag, Mai 18, 2018

Ella Rumpf spielt eine Ensemblehauptrolle im neuen Kinofilm von Detlev Buck »ASPHALTGORILLAS«

Trailer: https://youtu.be/g4otl_ORfZQ

 

Atris (Samuel Schneider) hat es satt, ein Dasein als Lakai von Unterweltboss El Keitar (Kida Khodr Ramadan) zu fristen. Um diesem Leben zu entfliehen, versucht Atris daher, zusammen mit Freund Frank (Jannis Niewöhner) einen riskanten Falschgeld-Coup durchzuziehen. Doch dem sind die beiden Nachwuchs-Gauner nicht gewachsen: Gangster, Drogen, Knarren und Karren bestimmen schon sehr bald ihren Alltag und alles eskaliert. Immerhin steht ihnen die furcht- und skrupellose Diebin Marie (Ella Rumpf) zur Seite…

Nachdem er zuletzt vier „Bibi & Tina“-Filme inszenierte, widmet sich Detlev Buck(„Männerpension“) mit „Asphaltgorillas“ einer harten Milieu-Studie. Basierend auf einer Kurzgeschichte von Schriftsteller Ferdinand von Schirach verfasste der Regisseur gemeinsam mit Cüneyt Kaya und Constantin Lieb auch das Drehbuch.

EIN PROMINENTER CAST FÜR DETLEV BUCK

Und nicht nur der Regie-Posten ist prominent besetzt, auch vor der Kamera stand eine illustre Darsteller-Riege: Samuel Schneider spielte 2013 die Hauptrolle in Caroline Links „Exit Marrakech“, Jannis Niewöhner ist einer der bekanntesten und meistbeschäftigsten Nachwuchs-Schauspieler Deutschlands (u.a. „Rubinrot“, „4 Könige“ und „Ostwind – Aufbruch nach Ora“), Ella Rumpf glänzte 2017 sowohl im Coming-of-Age-Drama „Tiger Girl“ als auch im Horror-Drama „Raw“ und Kida Khodr Ramadan ist schon seit längerem ein bekanntes Gesicht in deutschen TV- und Kino-Produktionen, sorgte zuletzt aber in der Milieu-Serie „4 Blocks“ noch einmal für ordentlich Furore. Zu ihnen gesellen sich zudem Model Stefanie Giesinger, Rapper SSIO und Poetry-Slammerin/Sängerin Julia Engelmann.

Am 30. August 2018 startet „Asphaltgorillas“ in den deutschen Kinos.


Ella Rumpf

Ella Rumpf wurde 1995 in Paris geboren und wuchs bilingual (dt./frz.) in Zürich auf.

Im Jahr 2011 gab sie ihr Schauspieldebüt in dem Spielfilm DRAUSSEN IST SOMMER von Friederike Jehn. Diese Erfahrung war entscheidend für Ella, den Weg als Schauspielerin zu gehen und Schauspiel in London zu studieren. Bevor sie jedoch das Studium begann, wurde sie für die Rolle der Ali im mehrfach preisgekrönten Spielfilm CHRIEG von Simon Jaquemet besetzt und dafür in der Kategorie ‚Beste Nebendarstellerin‘ für den Schweizer Filmpreis nominiert. Darauf folgten Hauptrollen in weiteren Filmen, wie z. B. TIGER GIRL von Jakob Lass oder RAW von Julia Ducournau.