Sophie Linnenbaum | Irene Rindje | Victoria Mayer

»Druck« (Staffel 8) auf Youtube

Sophie Linnenbaum | Irene Rindje | Victoria Mayer

»Druck« (Staffel 8) auf Youtube

Mittwoch, Mai 25, 2022

Sophie Linnenbaum führt Regie bei »Druck« (Staffel 8) mit Victoria Mayer und Irene Rindje

Folge 7: Freitag, 10. Juni auf Youtube

Regie: Sophie Linnenbaum, Alison Kuhn
Casting Director: Angelika Buschina
Produktion: Bantry Bay Productions
Sender: ZDF

Link zum Trailer hier.


Sophie Linnenbaum

Sophie Linnenbaum wurde in Nürnberg geboren. Durch den stark ausgeprägten regional Patriotismus ihrer Heimat  – Stichwort jährlicher Bratwurstgipfel -wurde ihr Interesse an gesellschaftlicher Abgründigkeit früh geweckt. So studierte sie Psychologie und arbeitete als Theaterautorin, bevor sie ihr Filmstudium an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF begann. In ihren filmischen Arbeiten fließen ihre größten Interessen zusammen – der neugierige Blick auf das System Mensch und die Möglichkeit zum Erschaffen erzählerischer Spiegelwelten.

Mit Leidenschaft zum humorvoll spielerischen beleuchtet sie so in ihren Filmen die Irrungen und Wirrungen des menschlichen Kosmos, ohne dabei den liebevollen Blick auf die Figuren zu verlieren. Ihre pointierten (Kurz)Filme wie PIX (Deutscher Kurzfilmpreis 2017), DAS MENSCH (2019) oder VÄTER UNSER (2021) wurden vielfach ausgezeichnet und liefen auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals.

Neben dem Film sammelt sie sinnstiftende Zitate aus Trash-Formaten und pflegt eine ernstzunehmende Passion für Spaghettieis, gute Bücher und Brecht.


Victoria Mayer

Victoria wird in Münster geboren und zieht mit ihrer Familie schon früh mehrere Male um. Ihre ersten Theatererfahrungen macht sie bei Schulaufführungen und im Jugendhaus ihrer Gemeinde. In ihrem letzten Schuljahr beginnt sie am örtlichen Theater zu arbeiten, erst als Praktikantin, dann als Regieassistentin. 1997 beginnt sie ihr Studium an der Theaterakademie August Everding in München. Seit ihrem Abschluss arbeitet Victoria erfolgreich als Theater- und Filmschauspielerin und ist in sowohl nationalen als auch internationalen Projekten präsent. 2020 wird sie für ihre Rolle in „Tage des letzten Schnees“ von der Deutschen Akademie für Fernsehen als „Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle“ ausgezeichnet. In 2022 arbeitet sie erneut mit Emily Atef zusammen.