Victoria Mayer

Dreharbeiten »Die Unsichtbaren«

Victoria Mayer

Dreharbeiten »Die Unsichtbaren«

Donnerstag, Oktober 5, 2017

Victoria Mayer dreht eine Hauptrolle in dem besonderen Kinderfilm »Die Unsichtbaren«, dem ersten deutschen Superheldenfilm um eine weibliche Protagonistin, unter der Regie von Markus Dietrich.

Weitere Infos zum Film

„Die Unsichtbaren“ ist eine Produktion der ostlicht filmproduktion GmbH, in Ko-Produktion mit AMOUR FOU Sàrl Luxemburg, dem Mitteldeutschen Rundfunk (Redaktion: Dr. Astrid Plenk, Christa Streiber-Aurich), dem KiKA (Redaktion Corinna Schier), dem Hessischen Rundfunk (Redaktion Patricia Vasapollo) und dem Westdeutschen Rundfunk (Redaktion Brigitta Mühlenbeck). Gefördert wurde die Kinokoproduktion von der MDM Mitteldeutsche Medienförderung, der BKM Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, der Thüringer Staatskanzlei und dem DFFF Deutscher Filmförderfonds und dem Film Fund Luxembourg.

Der „farbfilm verleih“ wird „Die Unsichtbaren“ (AT) im Winter 2018/19 in die deutschen Kinos bringen.

 

»SUPERHELDINNEN FÜR MEHR GLEICHBERECHTIGUNG« | WELT | Oktober 2017


Victoria Mayer

Victoria wird in Münster geboren und zieht mit ihrer Familie schon früh mehrere Male um. Ihre ersten Theatererfahrungen macht sie bei Schulaufführungen und im Jugendhaus ihrer Gemeinde. In ihrem letzten Schuljahr beginnt sie am örtlichen Theater zu arbeiten, erst als Praktikantin, dann als Regieassistentin. 1997 beginnt sie ihr Studium an der Theaterakademie August Everding in München. Seit ihrem Abschluss arbeitet Victoria erfolgreich als Theater- und Filmschauspielerin und ist in sowohl nationalen als auch internationalen Projekten präsent. 2020 wird sie für ihre Rolle in „Tage des letzten Schnees“ von der Deutschen Akademie für Fernsehen als „Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle“ ausgezeichnet.