Richard Sammel

Dreharbeiten »DER MORDANSCHLAG«

Richard Sammel

Dreharbeiten »DER MORDANSCHLAG«

Dienstag, September 26, 2017

Richard Sammel dreht derzeit den Zweiteiler »Der Mordanschlag« für das ZDF.

Eine junge Frau, die in die Fänge des Terrorismus gerät und ein Attentat auf den Treuhandchef plant: In Berlin haben die Dreharbeiten für den zweiteiligen ZDF-Politthriller „Der Mordanschlag“ (Arbeitstitel) begonnen, der angelehnt an wahre Ereignisse der frühen 90er Jahre eine fiktionale Geschichte erzählt.

Das Drehbuch schrieb André Georgi. Unter der Regie von Miguel Alexandre spielen neben Petra Schmidt-Schaller und Ulrich Tukur, Maximilian Brückner, Jenny Schily und andere.


Richard Sammel

Richard Sammel ist ein Schauspieler mit einer immensen Bandbreite und internationalem Ansehen. Er spricht fließend Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch. Richard hat in über vierzig Filmen und mehr als 25 internationalen Fernsehproduktionen mitgewirkt, wo er u.a. mit Regisseuren wie Quentin Tarantino , Guillermo Del Toro, Roberto Begnini und Claude Lelouche zusammenarbeitete. 2009 brachte ihm seine unvergessliche Performance in Inglourious Basterds internationale Anerkennung. Außerdem wirkte er mit in Produktionen wie Les Misérables von Claude Lelouche, Das Leben ist schön von Roberto Begnini, Casino Royale von Martin Campbell, der Erfolgsserie The Strain von Guillermo Del Toro und Carlton Cuse und in der französischen Hit-Serie Un Village Français.

Richard Sammel wurde in Heidelberg geboren. Zunächst studierte er Musik und Schauspiel in Hildesheim, dann Schauspiel und Regie in Aix en Provence und arbeitete daraufhin mit Susan Strasberg und Francesca de Sapio in Rom. Ab 1983 arbeitete er vor allem in Frankreich, wo er mit seiner Darstellung in Catch (Compagnie Nelson Dumont) 1987 seinen Durchbruch feierte. Er spielt, tanzt und führt Regie auf den unterschiedlichsten Bühnen Europas. Richard lebt in Paris und Berlin.