Christopher Schier | Julian Looman | Deleila Piasko

»Die Ibiza Affäre« – Erster Trailer jetzt online!

Christopher Schier | Julian Looman | Deleila Piasko

»Die Ibiza Affäre« – Erster Trailer jetzt online!

Dienstag, August 3, 2021

Der Sendetermin von »Die Ibiza Affäre« unter der Regie von Christopher Schier, mit Julian Looman und Deleila Piasko, ist heute bekannt gegeben: Am 21. und am 28. Oktober laufen jeweils zwei Folgen um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic. Alle vier Episoden sind ab dem 21. Oktober auch auf dem Streamingservice Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

Regie: Christopher Schier
Casting Director: Nicole Schmied
Produktion: W&B Television, epo-film
Sender: Sky Deutschland

Der erste Trailer zur neuen Sky-Serie ist hier zu sehen.

 

Fotos: Julian Looman (© Steve Schofield), Deleila Piasko (© Jeanne Degraa)


Christopher Schier

Christopher Schier hat begonnen als freier Regisseur für nationale und internationale Werbespots und -kampagnen zu arbeiten. Im Herbst 2006 war er maßgeblich an der Entwicklung und Konzeption der Mixed Media-Kampagne um den 45 minütigen Film DADS DEAD für Media Markt verantwortlich, der die österreichischen DVD-Charts führte und 2007 für den Promo Lion in Cannes nominiert war. Mittlerweile drehte Christopher für die österreichische Erfolgsserie COPSTORIES, die Kultsendung WIR SIND KAISER und den TATORT WIEN. Weitere Projekte sind die ZDFneo-Serie DEAD END, die Bestseller-Verfilmung TODESFRIST oder der Münchner TATORT – „LASS DEN MOND AM HIMMEL STEHN“.


Deleila Piasko

Deleila Piasko wurde 1991 in der Schweiz geboren. Sie absolvierte ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin und spielte während des Studiums unter anderem an der Volksbühne Berlin. Es folgten zwei Spielzeiten von 2015 bis 2017 als festes Ensemblemitglied am Konzert Theater Bern, wo sie mit Regisseuren wie Ulrich Rasche, Ersan Mondtag und David Mouchtar-Samorai zusammenarbeitete. Zuletzt war Deleila Piasko als festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden beschäftigt und wechselt mit der Saison 2019/20 von dort nach Wien ins Ensemble des Burgtheaters. Ende 2019 hat sie eine Hauptrolle in Leander Haußmanns STASIKOMÖDIE abgedreht, den Abschluss seiner DDR-Trilogie.