Anna Bederke

»Beat« – Serie mit Anna Bederke: Grimme-Preisträger und Goldene Kamera Nominierung

Anna Bederke

»Beat« – Serie mit Anna Bederke: Grimme-Preisträger und Goldene Kamera Nominierung

Freitag, März 1, 2019

Die Amazon – Serie »Beat« mit Anna Bederke ist in der Kategorie „Fiktion“ als beste Serie mit einem GRIMME-PREIS ausgezeichnet worden und ist ebenfalls als „Beste Serie“ für die Goldene Kamera 2019 nominiert.

Regie: Marco Kreuzpaintner
Sender: Amazon Prime Video
Produktion: Hellinger/Doll Filmproduktion / Warner Bros. Film Productions Germany / Pantaleon Film

GRIMME-PREIS für »Beat«

„Die Amazon-Serie „Beat“ ist ein Anschlag auf alle Sinne. Dafür sorgt ein furioses Zusammenspiel von Drehbuch, Kamera und Regie. Autor Norbert Eberlein hat eine Geschichte erdacht, die zunächst ganz um ihre Hauptfigur kreist, später aber ihre starken politischen Bezüge offenbart“ (Quelle:https://www.grimme-preis.de).

GOLDENE KAMERA NOMINIERUNG für »Beat«

Die Jury sagt: „Selten wurden Faszination und Sumpf der Berliner Technoszene so gründlich seziert. Mit suggestiven Szenen von zwingender Intensität entwickelt dieser Großstadt-Thriller einen Sog, der seinesgleichen sucht. Umwerfend gut Jannis Niewöhner in der Hauptrolle Robert Schlag, genannt Beat. Beängstigend gut: Alexander Fehling als sein skrupelloser Gegenspieler.“ 

Die von Steven Gätjen moderierte Verleihung der GOLDENEN KAMERA findet am 30. März 2019 in Berlin statt und wird ab 20.15 Uhr live im ZDF übertragen.

Das sind die nominierten:

© Amazon.com/dpa


Anna Bederke

Anna Bederke ist in Hamburg geboren. Schon in jungen Jahren entdeckte sie ihre Begeisterung für Film, sparte auf eine kleine Videokamera und drehte mit 16  ihren ersten Kurzfilm – einige Jahre später begann sie an der Hochschule für bildende Kunst Hamburg (HfbK) Regie zu studieren. Dort drehte sie in den Klassen von Wim Wenders und Fatih Akin weitere Kurzfilme. Um das Studium zu finanzieren, arbeitete Anna nebenbei als Model und Kellnerin. Ihr Diplom erhielt sie im Jahr 2007.  Vor die Kamera wechselte sie kurze Zeit später: Fatih Akin erzählte ihr von einer Rolle, die er ihr für seinen neuen Film SOUL KITCHEN geschrieben hatte und lud sie zum Casting ein. Das Magazin „Variety“ lobte ihr Debüt als „Die wirkliche Entdeckung“. Anna dreht seither renommierte Produktionen.

IMDb Pro und IMDb