Richard Sammel

Schauspieler | 1960 | Deutsch | Berlin, Paris

Persönliche Daten

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch, Französisch, Italienisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)

Wohnort: Berlin, Paris

Geburtsort: Heidelberg

Nationalität: Deutsch

Geburtsjahr: 1960

Körpergrösse: 1.79m (5' 10.4“)

Haarfarbe: dunkel blond

Augenfarbe: blau

Dialekte: Hessisch, Badisch, Schwäbisch

Stimmlage: Tenor

Musikinstrumente: Gitarre, Klavier, Violine, Mandoline

Tanz: Gesellschaftstänze, Moderner Tanz

Sportarten: Bergsteigen, Tauchen, Fechten, Marathon, Reiten, Schiessen, Wrestling, Segeln, Ski, Yoga

Führerschein: Pkw (B), Motorrad (A)

Auszeichnungen

Saturn Award: nom. 'Bester Schauspieler in einer Fernsehserie' für THE STRAIN

Angela Award 2014

Syracuse International Film Festival, New York: 'Best Actor' für APARTMENT IN ATHENS

Film | Fernsehen

2018 | The Conductor | Shooting Star Filmcompany | Kinofilm | Regie: Maria Peters

2018 | Der Mordanschlag | Network Movie | Fernsehfilm | Regie: Miguel Alexandre | 2-Teiler

2018 | The Delegation | FilmArt | Kinofilm | Regie: Bujar Alimani | französisch-albanische Koproduktion

2016 | Le Confessione | Bibi Film, Barbary Film | Cinema | Kinofilm | Regie: Roberto Ando | französisch-italienische Koproduktion

2015 | A Day Like A Week | UPL Films | Kinofilm | Regie: Kader AYD

2015 | Outside the Box | Walker + Worm Film Produktion | Kinofilm | Regie: Philip Koch

2014 | Schuld "Volksfest" | Moovie the art of entertainment | ZDF | Fernsehserie | Regie: Hannu Salonen

2017-2014 | The Strain | Mirada | FX Network (Fox) | Fernsehserie | Regie: Guillermo del Toro, Charlotte Sieling, David Semel, Keith Gordon, Peter Weller, Miles Dale, Ken Girotto, Deran Serafian, T.J.Scott, Vincenzo Natali, Carlton Cuse | Hauptcast

2014 | Three Days to Kill | EuropaCorp | Kinofilm | Regie: McG

2014 | Beauty and the Beast | Eskwad | Kinofilm | Regie: Christophe Gans

2014 | Estada 47 | Três Mundos Producâes | Kinofilm | Regie: Vincente Ferraz

2014 | Da Vincis Demons | Starz Entertainment | BBC | Fernsehserie | Regie: Georges Sturridge

2014 | Etats de Femmes | Rectangle Production | Kinofilm | Regie: Katia Lewcowicz

2014 | Der zweite Mann | Kaminski.Stiehm.Film | Kinofilm | Regie: Christopher Lenke, Philipp Nauck

2014-2009 | Un Village Français | Tétra Média | France 3 | Fernsehserie | Regie: Patrice Martineau, Olivier Guignard, Philippe Triboit | Hauptcast

2013 | Da kommt noch wer | Faye Dekota Theater | Theater | Regie: Adnan G. Köse

2013 | Company of Heroes | UFO Films | Sony Pictures | Kinofilm | Regie: Don Michael Paul

2012 | Borderland | Aeternalis Films | Kinofilm | Regie: Mathieu Weschler

2012 | Piccolina Bella | Alphapictures Ltd. | Kinofilm | Regie: Carolina Scaglione

2012 | A Montanha | Três Mundos Producâes | Kinofilm | Regie: Vincente Ferraz

2012 | The Third Half | Kinofilm | Regie: Darko Mitrevski

2011 | Sniper: Reloaded | Sony Pictures | Kinofilm | Regie: Claudio Faeh

2011 | Chez Maupassant - "Boule de suif" | JM & G Productions | France2 | Fernsehserie | Regie: Gérard Jourd'hui

2012 | Apartment in Athens | Kinofilm | Regie: Ruggero Dipaola | Auszeichnungen: Golden Globes Italy, Milan International Film Awards, Newport Beach Film Festival, Rome Film Fest

2011 | The Berlin Project | L.A.R.A. Enterprises | Kinofilm | Regie: Ivo Trajkov

2011 | Interpol | TF1 | Fernsehserie | Regie: -diverse- | 6 Episoden

2011 | Allein gegen die Zeit | Askania Media | Kika | Fernsehserie | Regie: Andreas Morell

2010 | Werner - Eiskalt | Constantin Film | Constantin Film | Kinofilm | Regie: Gernot Roll

2010 | Aramcheck, Récit d'un Détournement | Polaris Film | Kinofilm | Regie: Frédéric Sojcher

2010 | Die Akte Golgatha | UFA | RTL | Fernsehfilm | Regie: Zoltan Spirandelli

2010 | Undercover Love | Polyphon | RTL | Fernsehfilm | Regie: Franziska Meyer-Price

2010 | Tatort - "Am Ende des Tages" | HR | ARD | Fernsehserie | Regie: Titus Selge

2009 | Inglourious Basterds | Lawrence Bender Productions | Universal Pictures | Kinofilm | Regie: Quentin Tarantino

2009 | Chez Maupassant - "Deux amis" | JM & G Productions | France2 | Fernsehserie | Regie: Gérard Jourd'hui

2009 | This is Love | Badlands Film | Kinowelt | Kinofilm | Regie: Matthias Glasner

2009 | Lila, Lila | Millbrook Pictures | Falcom | Kinofilm | Regie: Alain Gsponer

2009 | A La Vie | Théâtre Mouffetard, Paris | Theater | Regie: Piere Loup Rajot

2008 | Phantomschmerz | Film 1 | Warner | Kinofilm | Regie: Matthias Emcke

2008 | L'Occupant | Kinofilm | Regie: Sergio Rubini

2008 | Dicke Liebe | Ziegler Film | ProSieben | Fernsehfilm | Regie: Wilhelm Engelhardt

2008 | Der Kriminalist - "Die Kronzeugin" | Monaco Film | ZDF | Fernsehserie | Regie: Elmar Fischer

2007 | Lady Blood | Alterego Productions | Kinofilm | Regie: Jean-Marc Vicent

2007 | Colpo d'occhio | Cattleya | Kinofilm | Regie: Sergio Rubini

2007 | Das 100 Millionen Dollar Date | sperl + schott film | Sat.1 | Fernsehfilm | Regie: Josh Broecker

2007 | Il Commissario de Luca | Ager 3 | Rai | Miniserie | Regie: Antonio Frazzie

2007 | A La Vie | Théâtre Toursky Marseille / TMR Montreux | Theater | Regie: Piere Loup Rajot

2006 | Casino Royale | Eon Productions | Sony Pictures | Kinofilm | Regie: Martin Campbell

2006 | Stagione dei Delitti | Goodtime Enterprises | Fernsehserie | Regie: Donatella Majorca

2006 | Chez Maupassant | AT- Produktion | Fernsehfilm | Regie: Gérard Jourdhui

2006 | Qu'ils me haissent, pourvu qu´ils me craignent | Cnd Grenoble / Annemasse / Annecy / Théâtre Montréal | Theater | Regie: Isira Makuloluwe

2005 | Les Fragments D´Antonin | Dragoonie Films | Kinofilm | Regie: Gabriel le Bomin

2005 | OSS 117 | Mandarin Film | Kinofilm | Regie: Michel Hazanavicius

2005 | Un Ami Prafait | Ognon Pictures | ZDF, arte | Fernsehfilm | Regie: Fancis Giraud

2005 | Ich liebe dieses Land | Théâtre du Rond Point Paris / Théâtre du Gymnase Marseille | Theater | Regie: Eva Doumbia

2004 | Zeppelin | Gordian Maugg Filmproduktion | Kinofilm | Regie: Gordian Maugg

2004 | Le Puits | France 3 (FR3) | Kinofilm | Regie: Gabriel Le Bomin

2004 | Feuer in der Nacht | UFA | Fernsehfilm | Regie: Kai Wessel

2004 | Le 5 Giornate di Milano | Progetto Immagine | Fernsehfilm | Regie: Carlo Lizzani

2004 | Der König der Fischer | Theater Lockstoff Stuttgart / Stadt Stuttgart | Theater | Regie: Richard Sammel

2004 | Die Möwe | Théâtre du Pavé / Grenier Théâtre Toulouse | Theater | Regie: Francis Azemat

2003 | Medea | Cie de la Chose Paris / Théâtre Bertelot Montreuil | Theater | Regie: Graziella Delerm

2002 | Ich gehöre Dir | Fernsehfilm | Regie: Holger Barthel

2002 | Jean Moulin | FR2 | Fernsehfilm | Regie: Yves Boisset

2002 | Shot | Laboratoire Victor Vérité / Ménagerie de Verre Paris | Theater | Regie: Véronique Caye

2002 | La Cucina | Cie Onsborn Labo / Festival Weimar Notti Italiane | Theater | Regie: Richard Sammel

2001 | Wespennest | Canal+ | Kinofilm | Regie: Francois Emilio Siri

2001 | Laissez-Passer | France 2 Cinéma | Kinofilm | Regie: Bertrand Tavernier

1999 | Il Cielo cade | Instituto Luce | Kinofilm | Regie: Fratelli Frazzi

1997 | Taxi | ARP Sélection | Kinofilm | Regie: Gerard Pieres / Luc Besson

1997 | Das Leben ist schön | Cecchi Gori Group Tiger Cinematographice | Kinofilm | Regie: Roberto Begnini

1995 | Le Hussard sur le toît | Kinofilm | Regie: Jean-Paul Rappeneau

1994 | Le Misérable du XX. Siecle | Kinofilm | Regie: Claude Lelouche

1992 | Il Piacere delle Carni | Kinofilm | Regie: Barbara Barni

1991 | La Setta | Kinofilm | Regie: Michele Soavi

2001 | Die Harpien | Cie Onsborn Labo | Theater | Regie: Richard Sammel

2001 | Le Puits | Kurzfilm | Regie: Gabriel Le Bomin

2000 | Julia, eine ungewöhnliche Frau | Dor Film | Fernsehserie | Regie: Holger Barthel

2000 | Largo Winch | Beta Film / Paramount Television | Fernsehserie | Regie: Paolo Barzman

2000 | Kommissar Rex- "Das Millionenpferd" | Mungo Film | Fernsehserie | Regie: Bodo Fürneisen

Bühne

Audio

Die unbändige Leidenschaft für seinen Beruf hatte für Richard europaweite Engagements zur Folge. Diese bescherten ihm eine große Fülle an Erfahrungen in Film, Fernseh- und Theaterproduktionen. Er studierte Musik und Theater in Hildesheim, Schauspiel und Regie in Aix en Provence, sowie das Methodacting mit Susan Strasberg und Francesca de Sapio in Rom. Sein erster Bühnen-Auftritt erfolgte im Jahr 1981 im lokalen Theater Hildesheim. Danach spielte er in privaten und nationalen Theatern in Frankreich. Ab 1989 arbeitete Richard mit dem Theaterregisseur Giorgio Barberio Corsetti in Rom zusammen und hatte dort Kontakt zu Susan Strasberg, welche ihm sein Kinodebüt in der Hauptrolle in IL PIACERE DELLE CARNI von Barbara Barni ermöglichte. 1993 zog Richard nach Paris und bekam die Hauptrolle in der Brecht/Eisler-Oper THE LINDBERGHS FLIGHT. Zahlreiche Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen in Frankreich, Italien, der Schweiz, Österreich, Deutschland, Kanada und England folgten. Richard verpflichtet sich gerne für Rollen die ein körperliches Spiel erfordern, Rhythmus und Timing, wie beispielsweise in TAXI von Luc Besson und CASINO ROYALE von Martin Campbell. Er wohnt in Paris und seit 2007 auch in Berlin. Richard ist besonders interessiert an intimen, theaterähnlichen Geschichten, in denen er den Charakter sichtbar machen und die unbewussten Vorgänge von zwischenmenschlichen Beziehungen hervorheben kann.
Seine Rolle in INGLOURIOUS BASTERDS gab den finalen Impuls für Richard’s internationale Karriere.

16/10/2017
22:05 Uhr Uhr
Pro7 Maxx

»The Strain« Staffel 2

immer montags – mit Richard Sammel in der durchgehenden Rolle Thomas Eichhorst

Serie/Reihe

12/02/2012

"Ein Interview mit Richard Sammel"

RichardSammel_casting-network_240212

16/10/2010

Presseagentur

PR Emami
Sohela Emami
08143-99 26 99-0
mail@pr-emami.de
www.pr-emami.de

Vita speichern

Kontakt

Kontakt

Spielkind GmbH
Kastanienalle 79
10435 Berlin

T: 030-25 93 88-0
F: 030-25 93 88-77

office@spiel-kind.com