Mads Hjulmand

Schauspieler | 1982 | Dänisch | Kopenhagen

Persönliche Daten

Sprachen: Dänisch (Muttersprache), (General American/ Bristish Standard - Muttersprache) , Deutsch (fließend), Französisch, Schwedisch, Norwegisch (Grundkenntnisse)

Wohnort: Kopenhagen

Geburtsort: Dänemark

Nationalität: Dänisch

Geburtsjahr: 1982

Körpergrösse: 1.83m (6' 0.0“)

Haarfarbe: blond

Augenfarbe: blau

Ausbildung: The Danish National School of Performing Arts, William Esper Studio NYC, Vienna Konservatorium, Film Actors Studio Denmark

Stimmlage: Tenor

Musikinstrumente: Gitarre, Schlagzeug, Ukulele

Sportarten: Fechten, Stunts, Reiten, Boxen, Kampfsport, Eislaufen, Skifahren (Freestyle), Tauchen (advanced open water diving), Gerätetauchen (50m), Olympisches Gewichtheben,

Führerschein: Pkw (B), Motorrad (A)

Sonstiges: Stunt-Erfahrung

Auszeichnungen

Gramex Study Scholarship 2012

Aalborg – je t'aime: Nordjyske Kulturpris 2010

Skuespillerforbundets Jubilæumslegat 2008

Elli og Peter Ove Christensen Studierejselegat 2007

Sound of Music: Reumert Award 2004 'Best Musical Show'

Film | Fernsehen

2017 | Hamlet | Mungo Park | Theater | Regie: Martin Lyngbo

2016-2017 | Mungo Park - Reisen ins innerste Afrika | Mungo Park | Theater | Regie: Martin Lyngbo

2016-2017 | Gesammelte H.C. Andersen | Mungo Park | Theater | Regie: Heinrich Christensen

2015 | Norskov | SF FILM | TV2 | Fernsehserie | Regie: Louise Friedberg, Christian E. Christianse

2015 | Three Fractures | Fridthjof Film | Kurzfilm | Regie: Toni Kamula

2016 | You And Me Forever | Aveny T and Aarhus Theatre | Theater | Regie: Kenneth Kreutzmann

2014-2016 | Die Vorlesung | Mungo Park | Theater | Regie: Heinrich Christensen

2014 | 1864 | Miso Film | DR | Fernsehserie | Regie: Ole Bornedal

2014 | City44 | Akson Studio | Kinofilm | Regie: Jan Komasa

2014 | Mørke Rum | Zentropa | Kinofilm | Regie: Peter Ahlén Lavrse

2013 | Ein Fall für 2 - "Todesnacht" | Odeon TV | ZDF | Fernsehserie | Regie: Andreas Herzog

2011-2015 | Großstadtrevier | Studio Hamburg | ARD | Fernsehserie | Regie: -diverse- | Hauptrolle Ensemble

2013 | Dark Rooms | Zentropa Film | Kurzfilm | Regie: Peter Ahlén Lavrsen

2013 | IB3EN | Momentum Theatre | Theater | Regie: Lydia Bunk

2012 | A Royal Affair | Zentropa Film | Kinofilm | Regie: Nikolaj Arcel | Oscar Nominierung

2011 | Mise-En-Scene | National Danish Film School | Kurzfilm | Regie: Karoline Lyngby

2011 | Winter Brothers | Filmskolen | Kurzfilm | Regie: Hlynur Pálmason

2011 | Caring Kamilla | Zentropa | Kurzfilm | Regie: Kim Blidorf

2010 | Guys and Dolls | Aalborg Theatre | Theater | Regie: Mikala Bjarnov Lage

2010 | Aalborg - Je t'aime | Transformator Theatre | Theater | Regie: Maria Kjærgaard Sunesen

2010 | The Screaming Throats | Teater Nordkraft | Theater | Regie: Gitte Aagaard

2010 | Folk og Røvere i Kardemommeby | Aalborg Theatre | Theater | Regie: Geir Sveass

2009 | The WIld Swans | Nordisk Film | Kinofilm | Regie: Ghita Nørby, Peter Flindt

2009 | The Service | DR2 | Fernsehserie | Regie: Nikolaj Würt

2009 | Lecture | Mungo Park | Theater | Regie: Heinrich Christensen

2009 | Ein Mann, Ein Fjord | ZDF | Fernsehfilm | Regie: Angelo Colagrossi

2009 | Bid Dreams | TV2 | Fernsehserie | Regie: Kari Vidø

2009 | The Protectors | DR | Fernsehserie | Regie: Søren Kragh-Jacobsen

2008 | 2900 Happiness | TV3 | Fernsehserie | Regie: Adam V. Neutzsky-Wulff

2008 | The Goldberg Variations by George Tabori | STS | Theater | Regie: Mis Lipschitz

2008 | Tohuwabohu | Off Theatre (Vienna) | Theater | Regie: Anna Lenk

2007 | Handbag | STS | Theater | Regie: Thomas Bendixen

2007 | Le Misantrope | STS | Theater | Regie: Vibeke Wrede

2006 | Midtvejs 2006 | The Royal Danish Theatre | Theater | Regie: Per Smedegaard

2006 | Henrik and Pernille | The Green Yard Theatre | Theater | Regie: Vibeke Wrede

2004 | Sound of Music | The New Theatre | Theater | Regie: Daniel Bohr

2003 | Personals | Gladsaxe Theatre | Theater | Regie: Pierre Westerdahl | Musical

Bühne

Audio

Geboren in Kopenhagen, wurde Mads von seinem Onkel, der ein lokales Theater betrieb, in die Schauspielerei eingeführt. Im Alter von fünf verkündete er stolz der Welt, dass er Schauspieler werden möchte. Mads hat 2008 sein Studium an der Danish National Theatre School of Performing Arts abgeschlossen und er gab noch im selben Jahr sein Leinwanddebüt in EIN MANN, EIN FJORD, eine deutsche Komödie mit Hape Kerkeling, der für den Deutschen Comedy-Preis 2009 nominiert war. Mads erster dänischer Spielfilm war im Jahr 2009 in THE WILD SWANS unter der Regie von Peter Flindt. Nachdem er in Wien und New York studiert hatte beschloß Mads sich auf seine Bühnenkarriere in Dänemark zu konzentrieren und trat dem Ensemble, von der Kritik gefeierten Aalborg Theater, bei. Er spielte in zeitgenössischen als auch klassischen Aufführungen mit – einschließlich der preisgekrönten Show AALBORG – JE T’AIME .

2011 spielte Mads in weiteren internationalen Produktion mit. Er bekam seine erste durchgehende TV-Rolle als Zivilpolizist ‚Mads Thomsen‘ im GROSSSTADTREVIER – derzeit dreht er seine 3. Staffel.

2012 spielte er in dem Oscar nominierten, dänischen Spielfilm A ROYAL AFFAIR mit Mads Mikkelsen mit, der auch als Wettbewerbsfilm 2012 für die Internationalen Filmfestspiele Berlin ausgewählt wurde. Mads hat gerade die Dreharbeiten zu DARK ROOMS, einer Zentropa Produktion, abgeschlossen und in 2014 kann man ihn in dem historischem Kinofilm über den Warschauer Aufstand CITY 44 als SS Offizier ‚Hermann‘ unter der Regie von Jan Komosa sehen.

Neben der Leidenschaft für die Schauspielerei liebt Mads die körperlichen Herausforderungen sowie Reisen, Sprachen lernen, Instrumente spielen – mit unterschiedlichem Erfolg – und: tauchen in den sieben Weltmeeren.

IMDb Pro und IMDb

Vita speichern

Kontakt

Kontakt

Spielkind GmbH
Kastanienalle 79
10435 Berlin

T: 030-25 93 88-0
F: 030-25 93 88-77

office@spiel-kind.com