Anna Stieblich

Schauspielerin | 1965 | Deutsch | Berlin

Persönliche Daten

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Französich (fließend), Englisch (gut)

Wohnort: Berlin

Geburtsort: Bremen

Nationalität: Deutsch

Geburtsjahr: 1965

Körpergrösse: 1.69m (5' 6.5“)

Haarfarbe: blond

Augenfarbe: blau

Ausbildung: Hochschule für Musik und Theater Hannover, Sommerseminare am Roy Hart Theatre, Südfrankreich Stimmbildung

Auszeichnungen

nom.: 11. Deutschen Hörfilmpreis für "Türkisch für Anfänger" 2013

Deutscher Comedypreis "Erfolgreichste Kinokomödie" für "Türkisch für Anfänger" 2012

Bambi "Film national" für "Türkisch für Anfänger - der Film" 2012

nom.: Emmy Awards ""Bestes Commedyprogramm" für "Türkisch für Anfänger" 2009

Rockie Award "Serial Programs" Banff World Television Festival Canada 2008

Adolf-Grimme-Preis "Unterhaltung" 2007

Deutscher Civis-Fernsehpreis "Unterhaltung" 2007

Deutscher Fernsehpreis "Beste Serie", Prix Italia "TV Drama - Series and Serial" für "Türkisch für Anfänger", 2006

Film | Fernsehen

2018 | St. Josef am Berg | Mona Film, Degeto | Fernsehserie | Lars Montag | Hauptrolle

2018 | Lobbyistin | Cologne Film | Fernsehserie | Sven Nagel

2017 | Blochin - "Black Hole Sun" | Fernsehserie | Matthias Glasner

2017-2015 | Die Kanzlei - "Nacht und Nebel" | ARD | Fernsehserie | Markus Weiler | 3 Episoden

2017-2009 | SOKO Leipzig | ZDF | Fernsehserie | diverse | durchgehende Rolle, 77 Folgen

2017 | Schuld - "Kinder" | Constantin Film | Fernsehserie | Hannu Salonen

2017 | Kein Herz für Inder | Network Movie | ZDF | Fernsehfilm | Viviane Andereggen

2017 | Heldt - "Der Preis der Wahrheit" + "Cybermobbing" | Sony Pictures | Fernsehserie | Ulrike Hamacher

2017 | Alles muss glänzen | Theater am Kurfürstendamm | Theater | Ilan Ronen

2016 | Die Mockridges | HPR Bild + Ton Produktion | Fernsehserie | Robert Wilde | 6 Folgen

2016 | Phoenixsee | Eikon West | Fernsehserie | Bettina Woernle | Ensemble-Hauptrolle, 6 Folgen

2016 | Tatort Bremen - "Der hundertste Affe" | Fernsehserie | Florian Baxmeyer

2016 | Der Hodscha und die Piepenkötter | ARD | Fernsehfilm | Buket Alakus

2016 | Seitenwechsel | H&V Entertainemnt | Kinofilm | Vivian Naefe

2015 | Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut | Element e | Kinofilm | Viviane Andereggen

2015 | Goster | HR | Kinofilm | Didi Danquart

2015 | Die Stadt und die Macht | Real Film | Fernsehserie | Friedemann Fromm | 2 Folgen

2015 | Heldt - "Carlos letzte Liebe" | HPR Bild + Ton Produktion | Fernsehserie | Olaf Kreinsen

2015 | Enclave | Sein+Hain Film | Kinofilm | Goran Radovanovic

2015 | Brief an mein Leben | Bavaria Fernsehproduktion | Fernsehfilm | Urs Egger

2015 | Schuld - "Der Andere" | MOOVIE | Fernsehreihe | Maris Pfeiffer

2015 | Ich bin dann mal weg | Gesellschaft für feine Filme | Kinofilm | Julia von Heinz

2015 | SOKO Stuttgart - "Abflug" | Bavaria Fernsehproduktion | Fernsehserie | Didi Danquart

2015 | Tatort Köln - "Freddy tanzt" | Colonia Media | Fernsehreihe | Andreas Kleinert

2015 | Notruf Hafenkante - "Ruhe sanft" | Studio Hamburg | Fernsehserie | Oren Schmuckler

2015 | Vor dem Ruhestand | Theater an der Rott, Eggenfelden | Theater | Philip Stemann

2014 | Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand | Theater am Kurfürstendamm | Theater | Eva Hosemann

2014-2013 | Rose Bernd | Théatre National de Luxembourg/ Ruhrfestspiele Recklinghausen | Theater | Frank Hoffmann

2014 | Meine Mutter, meine Männer | Bavaria Fernsehproduktion | Fernsehfilm | Karola Hattop

2014 | Schoßgebete | Constantin Film | Kinofilm | Sönke Wortmann

2013 | Der Lehrer - "Wird das jetzt ein Date?" | Sony Pictures | Fernsehserie | Nico Zingelmann

2013 | Die letzte Spur - "Schutzlos" | Nova Film | Fernsehserie | Peter Stauch

2012 | Die Teddy Show | Sony Pictures | ZDFneo | Fernsehserie | Dietmar Schuch

2012 | Türkisch für Anfänger | Rat Pack Filmproduktion | Kinofilm | Bora Dagtekin | Ensemble-Hauptrolle

2012 | Alles Klara - "Mordwaffe Trabi" | ndF | Fernsehserie | Andi Niessner

2011 | Bittere Kirschen | noir Film | Kinofilm | Didi Danquart

2011 | Flaschendrehen | Zeitsprung Entertainment | Sat.1 | Fernsehfilm | Nico Zingelmann

2011 | Unter Null | HFF Potsdam Babelsberg "Konrad Wolf" | Fernsehfilm | Ulrike Vahl

2011 | Die Räuberin | Element e | Kinofilm | Markus Busch

2011 | Artisten | HFF Potsdam Babelsberg "Konrad Wolf" | Kinofilm | Florian Gottschick

2011 | SOKO Wismar - "Ausgeschraubt" | CineCentrum | Fernsehserie | Sascha Thiel

2011-2008 | Gott des Gemetzels | Konzertdirektion Landgraf | Theater | Bern Mottel

2011 | Der ganz große Traum | Deutschfilm | Kinofilm | Sebastian Grobler

2011 | Die Pfefferkörner - "Gerüchteküche" | Studio Hamburg | Fernsehserie | Andrea Katzenberger

2010 | Notruf Hafenkante - "Grabräuber" | Studio Hamburg | Fernsehserie | Oren Schmuckler | Episodenhauptrolle

2010 | Weissensee - "Alles für die Liebe" | Zieger Film | Fernsehserie | Friedemann Fromm

2010 | Männer lügen nicht | Crazy Film | Fernsehfilm | Bettina Woernle

2010 | Sechs Tage Angst | Maran Film | Fernsehfilm | Markus Fischer

2009 | Tatort Konstanz - "Im Sog des Bösen" | Maran Film | Fernsehreihe | Didi Danquart

2009 | Die Wölfe - "Zerbrochene Stadt" | Regina Ziegler | Fernsehserie | Friedmann Fromm

2008-2006 | Türkisch für Anfänger | BR | ARD | Fernsehserie | Edzard Onneken, Oliver Schmitz | Ensemble-Hauptrolle, 52 Folgen

2008 | Polizeiruf 110 - "Verdammte Sehnsucht" | Fernsehreihe | Bodo Fürneisen

2008 | Fleisch ist mein Gemüse | ndF | Kinofilm | Christian Görlitz

2007 | Mein Freund aus Faro | Wüstefilm | Fernsehfilm | Nana Neul

2006-2004, 1998, 1996, und 1991-1990 | Ensemblemitglied | Stadttheater Luzern | Theater | zahlreiche Produktionen

2006 | Offset | noir Film | Kinofilm | Didi Danquart

2005 | KussKuss - Dein Glück gehört mir | HFF Potsdam Babelsberg "Konrad Wolf" | Kinofilm | Sören Senn

2005 | Frohes Fest | Filmakademie Baden-Württemberg | Kurzfilm | Nico Zingelmann | Hauptrolle

2004 | Polizeiruf 110 - "Winterende" | Allmedia | Fernsehreihe | Andreas Kleinert

2004 | Sehnsucht | WDR | Fernsehfilm | Ciro Cappellari

2004 | Eine unter Tausend | Pro7 | Fernsehfilm | Bodo Fürneisen

2004 | Vaterlos Dresden/TIF Theaterhaus Jena | Staatstheater Dresden/TIF Theaterhaus Jena | Theater | Stephanie Sewella

2003 | Polizeiruf 110 - "Das Zeichen" | Antaeus FIlm | Fernsehreihe | Bodo Fürneisen

2003 | Tatort Köln - "Das Phantom" | WDR | Fernsehreihe | Kaspar Heidelbach

2003 | Die Sitte - "Flüstertöne" | Filmpool | Fernsehserie | Sebastian Vigg | Episoden-Hauptrolle

2002 | Polizeiruf 110 - "Braut in Schwarz" | Antaeus Film | Fernsehreihe | Bodo Fürneisen

2002 | Kühltransport | Staatsschauspiel Dresden | Theater | Nora Somaini

2002 | Zwei Seiten der Liebe | Fernsehfilm | Bodo Fürneisen

2002 | Die Cleveren - "Arzt und Dämon" | RTL | Fernsehserie | Bernhard Stephan

2002 | SK Kölsch - "Der Veteran" | Sat.1 | Fernsehserie | Markus Fischer

2001 | Vittorio | Fernsehfilm | Bodo Fürneisen

2001-2000 | Gier | Staatstheater Dresden | Theater | Nora Somaini

2001 | Giftmörderin | Sophiensäle Berlin | Theater | Jenke Nordalm, Daniela Kranz

2001 | Der Schuß | arte | Fernsehfilm | Nikolaus Leytner

2000 | Vaterliebe | Tournee Konzertdirektion Landgraf | Theater | Wolf Seesemann

1999 | Der nackte Wahnsinn | Stadttheater Klagenfurt | Theater | Schmiedleitner

1995 | Paniktraum | Freie Produktion in Zürich, Hörsaal Burghölzli | Theater | H. Siede

1995-1994 | "Fegefeuer in Ingoldstadt" und "Bambule" | Gruppe 80, Wien | Theater | Helga Illich und E. Hosemann

1994 | Tolmezzo | Schauspielhaus Wien | Theater | Marlene Streeruwitz

1993-1992 | Ensemblemitglied | Staatstheater Wiesbaden | Theater

Bühne

Anna Stieblich wurde in Bremen geboren und lebt heute in Berlin. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und arbeitete danach an verschiedenen Bühnen in der Schweiz und Deutschland. Seit Ende der 1990er Jahre wirkt sie in zahlreichen Episoden-Haupt- und Nebenrollen in TV-Reihen wie „Tatort“, „Polizeiruf 110“, „Soko Leipzig“ oder „Die Kanzlei“ mit. 2005 spielte sie im ARD-Überraschungserfolg „Türkisch für Anfänger“ die Hauptrolle der Mutter Doris sowie auch im gleichnamigen Kinofilm, der 2012 über eine Million Zuschauer in die Kinos holte. 2008 war Anna in einer Hauptrolle in Bettina Woernles romantischer Komödie „Männer Lügen nicht“ zu sehen. Mit Didi Danquardt drehte sie u.a. sie das Beziehungsdrama „Offset“ und den Kinofilm „Bittere Kirschen“. 2015 war Anna in Friedemann Fromms Miniserie „Die Stadt und die Macht“ zu sehen sowie der Serie „Phönixsee“. 2017 werden die Fernsehfilme „Kein Herz für Inder“ auf dem Filmfest Hamburg Premiere feiern und die Episode „Schuld – Kinder“ nach der Vorlage von Ferdinand von Schirach ausgestrahlt.

Als Theaterschauspielerin wirkte Anna Stieblich nach ihrem festen Engagement am Stadttheater Luzern, unter der Intendanz von Peter Carp, in zahlreichen Theaterprojekten (u.a.“Der Gott des Gemetzels“ und „Rose Bernd“, Regie Frank Hoffmann) mit und spielte in vielen Performances im Offtheaterbereich (u.a. „wenig schwer“ von Philip Stemann). Zuletzt stand sie am Theater am Kurfürstendamm Berlin auf der Bühne. 2018 wird sie am Berliner Theaterdiscounter in der Performance „Das große Heft“ zu sehen sein.

 

www.anna-stieblich.de

Vita speichern

Kontakt

Kontakt

Spielkind GmbH
Kastanienalle 79
10435 Berlin

T: 030-25 93 88-0
F: 030-25 93 88-77

office@spiel-kind.com