Katharina Nesytowa

Schauspielerin | 1985 | Deutsch | Berlin

Persönliche Daten

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Russisch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (basic)

Wohnort: Berlin

Nationalität: Deutsch

Geburtsjahr: 1985

Körpergrösse: 1.72m (5' 7.7“)

Haarfarbe: braun

Augenfarbe: braun-grün

Ausbildung: Hochschule für Musik und Theater Hannover, Radio Workshop NDR (2008), Kamera-Workshop mit Tim Garde (2007), Coaching mit Achim Gebauer und Christiane Kupfer (2004-2005)

Akzente: Berlinerisch

Tanz: Standardtanz, Latin, Tango

Sportarten: Yoga, Akrobatik, Fechten, Reiten

Auszeichnungen

Deutscher Fernsehpreis 2010 für das Ensemble "Im Angesicht des Verbrechens"

Film | Fernsehen

2017-2015 | Die jungen Ärzte | Fernsehserie | Micaela Zschiewschow, Jan Bauer u.a. | Hauptrolle, 103 Folgen

2017 | Zorn - "Kalter Rauch" | Degeto | ARD | Fernsehserie | Andreas Herzog

2016 | Volltreffer | Sat.1 | Fernsehfilm | Granz Henman

2016 | Die Chefin - "Verräter" | Network Movie | ZDF | Fernsehserie | Michael Schneider

2016 | Helen Dorn - "Die falsche Zeugin" | Network Movie | Fernsehserie | Alexander Dierbach

2016 | Stralsund - "Vergeltung" | Network Movie | ZDF | Fernsehserie | Lars-Gunnar Lotz

2016 | Stralsund - "Schutzlos" | Network Movie | ZDF | Fernsehserie | Lars-Gunnar Lotz

2016 | Zorn - "Wie sie töten" | Degeto | ARD | Fernsehserie | Jochen Alexander Freydank

2016 | Zorn - "Wo kein Licht" | Degeto | ARD | Fernsehserie | Christoph Schnee

2015 | Zorn - "Vom Lieben und Sterben" | Degeto | ARD | Fernsehserie | Mark Schlichter

2015 | Die Detektive - "Skydiver" | MR TV Film | Fernsehserie | Michael Riebl

2014 | Let's Go! | Eikon Media | Fernsehfilm | Michael Verhoeven | Hauptrolle

2014 | Bella Casa | Hager Moss Film | Fernsehfilm | Edzard Onneken

2014 | Bella Amore | Hager Moss Film | Fernsehfilm | Edzard Onneken

2014 | Zorn - "Tod und Regen" | Degeto | ARD | Fernsehserie | Mark Schlichter

2013 | SOKO Leipzig - "Messezeiten" | UFA Fernsehproduktion | Fernsehserie | Jörg Mielich

2013 | Bella Amore | Hager Moss Film | Fernsehfilm | Edzard Onneken

2013 | Bella Dilemma | Hager Moss Film | Fernsehserie | Edzard Onneken

2013 | Morden im Norden - "Tod unter Palmen" | ndF | Fernsehserie | Till Franzen

2013 | Stolberg - "Die Unsichtbaren" | Network Movie | ZDF | Fernsehserie | Martin Eigler

2013 | Verstecken / Dedowtschina | HMS, FunDeMental Studios | Fernsehserie | Maxim Kuphal-Potapenko | Hauptrolle, Max-Ophüls-Festival 2013, Nominierung First Steps Award 2013

2013 | At Once | Kurzfilm | Tatjana Moutchnik

2012 | Wege zum Glück - Spuren im Sand | Grundy UFA | Fernsehfilm | Patrick Caputo, Klaus Knoesel

2012 | SOKO Wismar - "Tod eines Rettungsschwimmers" | CineCentrum | Fernsehserie | Käthe Niemeyer | Episoden-Hauptrolle

2012 | SOKO Stuttgart - "Matchball" | Bavaria Film | Fernsehserie | Didi Danquart

2012 | Heldt | Fernsehserie | Olaf Kreinsen | Episoden-Hauptrolle

2011 | Der Staatsanwalt - "Käufliche Liebe" | Odeon Film | Fernsehserie | Martin Kinkel

2011 | Die Rothaarige | Kurzfilm | Ina Balon | Hauptrolle

2011 | Der Alte - "Schleichendes Gift" | Neue Münchner Fernsehproduktion | ZDF | Fernsehserie | Uli Zrenner

2011 | Ein starkes Team - "Gnadenlos" | UFA Fernsehproduktion | Fernsehserie | Peter Fratzscher

2010 | Die Fremde Familie | Bavaria Film | Fernsehfilm | Stefan Krohmer | Hauptrolle

2010 | Im Angesicht des VerbrechensIm Angesicht des Verbrechens | Degeto | ARD | Fernsehserie | Dominik Graf | Episoden-Hauptrolle, 60. Berlinale 2010, Deutscher Fernsehpreis

2010 | Killerjagd. Schrei, wenn du dich traust | Fernsehfilm | Elmar Fischer

2009 | Warum tanz Ihr nicht? | dffb | Kurzfilm | Paul Müller

2009 | Zeit der Entscheidung | Studio Hamburg | Fernsehfilm | Mattes Reischel

2007 | Ein starkes Team - "Blutige Ernte | UFA Fernsehproduktion | Fernsehserie | Michel Bielawa

2006 | Bella Block - "Weiße Nächte" | Fernsehserie | Christian von Castelberg

2005 | Das Trio | UFA Fernsehproduktion | Fernsehserie (Pilot) | Andreas Senn

2004 | A Perfect Day | Kurzfilm | Nils F. Jensen

Bühne

Katharina Nesytowa absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule in Hannover. Kurz nach ihrem Diplom drehte sie mit Dominik Graf IM ANGESICHT DES VERBRECHENS (2008/2009) und gewann den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Ensemble“. Es folgten diverse Episodenhauptrollen unter anderem bei SOKO WISMAR, SOKO LEIPZIG, SOKO KÖLN und HELDT.
2012 lief VERSTECKEN/DETOWTSCHINA (Regie: Maxim Kuphal-Potapenko) mit Katharina auf dem Max-Ophüls-Festival und war für den New Faces Award nominiert. Seit 2013 spielt Katharina Nesytowa die Malina in ZORN. Im Juni 2017 wurde nun der 5. Teil ausgestrahlt. In der ARD Serie DIE JUNGEN ÄRZTE ist Katharina seit 2014 im Hauptcast-Ensemble.

Vita speichern

Kontakt

Kontakt

Spielkind GmbH
Kastanienalle 79
10435 Berlin

T: 030-25 93 88-0
F: 030-25 93 88-77

office@spiel-kind.com