Christopher Schier

ORF-TATORT »DIE FAUST« mit All-Time-High in Deutschland

Christopher Schier

ORF-TATORT »DIE FAUST« mit All-Time-High in Deutschland

Montag, Januar 22nd, 2018

Der am 14. Januar ausgestrahlte Tatort »Die Faust« von Christopher Schier ist der bisher meistgesehene Austro-Tatort in Deutschland aller Zeiten.

Mit durchschnittlich 10,54 Millionen Zuseherinnen und Zusehern und einem Marktanteil von 29 Prozent ist Christopher Schiers Austro-Krimi beim deutschen Publikum der meistgesehene aller bisher 42 ausgestrahlten ORF-„Tatort“-Fälle mit Harald Krassnitzer seit deren Start 1999. In ORF 2 war der Film am Sonntag, dem 14. Jänner 2018, um 20.15 Uhr mit bis zu 1.004.000 und durchschnittlich 984.000 Zuseherinnen und Zusehern unter den erfolgsverwöhnten Austro-Fällen der beliebteste seit Februar 2016 („Tatort – Sternschnuppe“). Der Marktanteil lag bei 29 Prozent. „Tatort – Die Faust“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von e&a film.


Christopher Schier

Christopher Schier hat begonnen als freier Regisseur für nationale und internationale Werbespots und -kampagnen zu arbeiten. Im Herbst 2006 war er maßgeblich an der Entwicklung und Konzeption der Mixed Media-Kampagne um den 45 minütigen Film „Dads Dead“ für Media Markt verantwortlich, der die österreichischen DVD-Charts führte und 2007 für den Promo Lion in Cannes nominiert war. Mittlerweile dreht Christopher für die österreichische Erfolgsserie „Copstories“, „Wir sind Kaiser“ und den Wiener Tatort. 2017 wird die ServusTV-Eigenproduktion „Trakehnerblut“ ausgestrahlt, für die er vier Episoden inszenierte. Das Erste zeigt die österreichische Familienserie im Januar 2018 in einer neuen Schnittfassung unter dem Titel „Gestüt Hochstetten“.